DIAKONIE & SOZIALES

Die „Diakonie im Oldenburger Land“ hat das bisherige Seniorenzentrum Haarentor betrieben und wird auch das neue, im Lebensquartier integrierte Seniorenzentrum betreiben. Im Quartier ist die Diakonie eine wichtige Partnerin und war von Anfang an in die gemeinsame Planung eingebunden – vor allem ihre jahrzehntelange Erfahrung als sozialer Träger ist wesentlich in die Konzeption eingeflossen. Alle sozialen Dienstleistungen im neuen Lebensquartier kommen aus einer Hand und werden von der Diakonie und deren Tochterunternehmen Diadema GmbH angeboten.

Wohnen und Pflege für Menschen mit Unterstützungsbedarf

mit dem umfassenden Umbau dieses Diakonie-Standorts werden zeitgemäße Wohn- und Pflegeangebote geschaffen

Wohnen und Pflege für Menschen mit Unterstützungsbedarf wird selbstbestimmter und flexibler gestaltet

Einrichtungen der Diakonie im neuen Lebensquartier Haarentor:

Quartiers-
büro

Mehrzweck-
raum

Tagespflege für Seniorinnen und Senioren

(15 Plätze)

Buchbare Serviceleistungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

(„Service-Wohnen“ in den regulären Wohnungen)

Kita

(3 Gruppen)

Sozialberatung

stationäre Pflege für Seniorinnen und Senioren

(80 Plätze)

Café Mitmensch