PROJEKTVERLAUF

An dieser Stelle möchten wir Sie über den Projektverlauf sowie die groben Bauphasen informieren.

Seit Anfang 2020 arbeiten wir intensiv am Planungskonzept für das neue Lebensquartier. Nach vielen Überarbeitungen, u. a. im Zuge des Nachbarschaftsdialogs und den Gesprächen mit Fridays For Future, halten wir nun (November 2021) einen finalen städtebaulichen Entwurf in den Händen.

Der nächste Schritt in Richtung Lebensquartier ist das formelle Bebauungsplanverfahren, welches voraussichtlich im Frühjahr 2022 eingeleitet werden kann (siehe Zeitstrahl). Öffentliche Beteiligungsmaßnahmen werden frühzeitig von der Stadt bekannt gemacht.

Einleitung Bauleitverfahren

Juni 2020

August 2020 – Februar 2021

Veranstaltungsreihe Nachbarschaftsdialog

Überarbeitung Planungskonzept

September 2020 – Oktober 2021

Oktober 2020

Aufstellungsbeschluss

Einreichung Grundzüge der Planung

November 2021

Beschlussfassung Grundzüge der Planung

Frühjahr 2022

Frühjahr 2022

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung I

Auslegungsbeschluss

Sommer 2022

Sommer 2022

Formelle öffentliche Beteiligung II

Frühjahr 2023

Satzungsbeschluss

BAUPHASEN

Die Gebäude im Lebensquartier werden nicht alle gleichzeitig, sondern in zwei Bauanschnitten fertiggestellt. Im ersten Bauabschnitt erfolgt der Bau des neuen Seniorenzentrums und von Teilen der hinteren Quartiersbebauung. Das Seniorenheim kann voraussichtlich Ende 2024 bezogen werden. Im zweiten Bauabschnitt wird das ehemalige Armenhaus saniert und der vordere Teil des Quartiers fertig gestellt.

Vorbereitende Baumaßnahmen

Winter 22/23

Frühjahr 23 – Herbst 24

Bauabschnitt 1

Bauabschnitt 2

Sommer 2024 – Sommer 2026

Frühjahr 2027

Fertigstellung Lebensquartier Haarentor